Startseite     Anregungen     Login     Impressum     Datenschutz
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Bekanntmachung: Geschichte der Hinterglasmalerei

13.03.2018

Das Projekt „Geschichte der Hinterglasmalerei“ befasst sich aktiv mit der Bewahrung des bayerisch-böhmischen Kulturerbes – der Hinterglas-malerei. In den Gemeinde Kvilda auf böhmischer Seite und der Gemeinde Hohenau auf bayerischer Seite wurde seit dem 18. Jahrhudert Hinter-glasmalerei betrieben. In den Hohenauer Ortsteilen Schönbrunn am Lusen und Raimundsreut wurde die regionale Hinterglasmalerei im frühen 18. Jahrhundert begründet und in den Folgejahren perfektioniert. Auch in Böhmen traten um 1800 Produktionsorte auf. In Kvilda wurde Anfang des 19. Jahrhunderts durch Johann Verderber eine Manufaktur für Hinterglasmalerei gegründet. In Raimundsreut entstand unter den Händen der Familie Peterhansel die typische Raimundsreuter Hinter-glasmalerei. In Hohenau, wie auch in Kvilda wurden so Hinterglasbilder mit sakralen Motiven in hoher Stückzahl und über Generationen hinweg gefertigt.
Den Rohstoff Glas bezogen die Familien in Hohenau und Kvilda von den lokalen Glashütten in Schönbrunn am Lusen und in Kvilda. Verkauft und vertrieben wurden die bis zu 40.000 Hinterglasbilder, die in einem Jahr entstanden sind über Hausierer, so genannte „Kraner“, die auf historischen Steigen, wie dem Goldenen Steig zwischen Böhmen und Bayern zogen und die Waren im gesamten bayerisch-böhmischen Grenzraum anboten.

 

Die vollständige Geschichte und die Details zum Projekt finden Sie im nachfolgenden PDF(Hinterglasbildmuseum Geschichte und Projekt) als Download.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bekanntmachung: Geschichte der Hinterglasmalerei

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

23.09.2018
 
23.09.2018
 
28.09.2018 - 14:00 Uhr
 
 
 

Fotopoint

 

Partnerstadt Toszek

Partnergemeinde

Toszek, Polen

 

Landkreis FRG

 

FNBW

 

Nationalpark Bayerischer Wald

 

 
Besucher
 
33866
 
Gemeindeverwaltung
 

Dorfplatz 22
94545 Hohenau (Niederbayern)
  (08558) 9604-0
  (08558) 9604-40
 

 

 
 
Wetter
 
 
 

ImageFilm MADE Hohenau

 

Interaktiver Stadtplan

 

aktivCARD Bayerischer Wald

 

Förderhinweis Hinterglasbildmuseum