Deutsch Polnisch Englisch
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Tourismus

________________________________________

 

Wichtiger Hinweis!!!

Ab Dienstag, 24.05.2016 ist die Brücke über die Wolfsteiner Ohe am Carbidwerk aufgrund von Sanierungsarbeiten für die Dauer von 4-6 Wochen, je nach Witterung, gesperrt.

(Sobald die Bauarbeiten abgeschlossen sind und die Brücke wieder begehbar ist, werden Sie von uns benachrichtigt.)

Laut Mitteilung unseres Planungsbüros und der bauausführenden Firma dürfen auch keine Fußgänger und Wanderer die Brücke während der Bauarbeiten passieren.

Somit ist der Wanderweg Buchberger Leite und der Via Nova Pilgerweg nicht durchgängig begehbar.

Wir bitten dies zu beachten und um Ihr Verständnis!

 

________________________________________

 

H o h e n a u 

soweit das Auge reicht

 

Alpenblick

 

Die Gemeinde Hohenau biete Ruhe, Erholung und Entspannung in landschaftlich reizvoller Umgebung, liegt unmittelbar am Nationalpark Bayerischer Wald und stellt somit eine der Haupteingangspforten zu dem in der Bundesrepublik wohl einmaligen Erholungs- und Wandergebiet dar.

Vom Höhenrücken von Hohenau aus erschließt sich im Norden ein herrlicher Ausblick auf das Gebiet des Nationalparks Bayerischer Wald, vom Lusen über den Rachel bis zum Arber und im Süden ist bei entsprechender Witterung sogar das gewaltige Alpenmassiv erkennbar. Der weiter Hauptort Schönbrunn a. Lusen liegt wie eine Oase inmitten ausgedehnter Wälder in unmittelbarer Nähe der Felswanderzone bei Glashütte.

 

Blick vom Lusen

 

Unmittelbar am Nationalpark Bayerischer Wald gelegen, sind dessen Einrichtungen und Erkundungsmöglichkeiten schnell erreichbar. Das Hans-Eisenmann-Haus mit Baumwipfelpfad und Tierfreigelände, das Felswandergebiet und der Lusen liegen im oder direkt am Gemeindegebiet. Zahlreiche Wander- und Radwanderwege stehen dem Gast zur Verfügung und bieten schöne Touren im reizvollen Vorfeld des Nationalparks. Die wildromantische Schlucht der Buchberger Leite befindet sich zum Teil auf dem Gebiet der Gemeinde. Nahe der Ortschaft Hohenau liegt der gemeindliche Naturbadeweiher mit Beachvolleyballplatz, Liegewiese und Grillmöglichkeit. Mehrere Skilanglaufloipen sowie geräumte Winterwanderwege stehen den Winterurlaubern zur Verfügung.

 

Informationen und Auskünfte:TW-Eule

Tourismusbüro Hohenau

Dorfplatz 22, 94545 Hohenau

Tel.: 08558/9604-44

Fax: 08558/96904-40

E-Mail:

 

Öffnungszeiten des Tourismusbüros Hohenau:

Mo, Di, Mi, Fr 7:30 - 12:00 Uhr
Mo, Di 13:00 - 17:00 Uhr

Do

7:30 - 18:00 Uhr