Startseite     Anregungen     Login     Impressum     Datenschutz
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Inbetriebnahme der Mobilfunkstation Schönbrunn a. Lusen

13.03.2019

Laut Mitteilung der Deutschen Telekom Technik GmbH vom Mittwoch 13.03.2019 wurde die Mobilfunkstation in Schönbrunn a. Lusen in Betrieb genommen. Nach den ersten Arbeiten im November 2017 ist die Maßnahme nach mehr als einem Jahr abgeschlossen und das Warten auf eine bessere Mobilfunkversorgung hat nun ein Ende. Erster Bürgermeister Eduard Schmid spricht von einer klaren Verbesserung der Infrastruktur in unserer Gemeinde und freut sich über die Inbetriebnahme. „Die Gemeinde Hohenau wird dadurch wieder ein Stück attraktiver“. Weiterhin führt er aus, dass von der Deutschen Telekom Technik GmbH eine weitere Mobilfunkstation im Bereich Kapfham geplant ist. „Ein besonderer Dank gilt der Deutschen Telekom Technik GmbH und speziell Herrn Erwin Walch -Kommunalbeauftragter Mobilfunk Bayern der Deutschen Telekom Technik GmbH- für die gute Zusammenarbeit und die Realisierung des Standorts“, so Erster Bürgermeister Eduard Schmid.


Dünne Besiedlung, schwierige Topographie und Grenznähe sind die Faktoren, die den Funknetzplanern in der Gemeinde Hohenau lange Probleme bereiteten. Die Telekom hat jedoch gemeinsam mit der Gemeinde Hohenau versucht, Lösungen zu finden und hat einen guten Standort für die Mobilfunkstation gefunden. Nach vielen Verzögerungen, durch Lieferschwierigkeiten und Engpässen bei der Installation, wurde die Maßnahme nun abgeschlossen.

Durch den zentralen Standort am höchsten Punkt in Schönbrunn a. Lusen konnte auch die Mobilfunkversorgung der umliegenden Dörfer verbessert werden.

Im November 2017 wurde nach Errichtung der Station eine Infoveranstaltung zum Thema Mobilfunk von der Gemeinde und der Telekom organisiert. An diesem Tag wurden Details zum Bau der Station und auch zu den erwartenden elektromagnetischen Immissionen besprochen. Hier waren viele interessierte Zuhörer mit dabei. Für weitere Fragen steht die Gemeinde Hohenau gerne zur Verfügung. Detailfragen klären wir gerne für Sie mit der Deutschen Telekom Technik GmbH und dem Landesamt für Umwelt (LfU) ab.

Außerdem hat die Gemeinde Hohenau Feldstärkemessungen zu den Immissionen der Mobilfunksendeanlage in Auftrag gegeben. Die Vorhermessung wurde vor Inbetriebnahme der Mobilfunkstation durchgeführt. In den nächsten Wochen wird die Nachhermessung durchgeführt und die Ergebnisse beider Messungen werden auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht. Mit den Ergebnissen ist bis spätestens Ende Mai 2019 zu rechnen.

 

Foto: Bild der Mobilfunkstation Schönbrunn a. Lusen

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

18.09.2019
 
22.09.2019 - 10:00 Uhr
 
25.09.2019
 
 
 

Fotopoint

 

Kommunale IT-Sicherheit

 

Partnerstadt Toszek

Partnergemeinde

Toszek, Polen

 

Landkreis FRG

 

FNBW

 

Nationalpark Bayerischer Wald

 

 
Besucher
 
81811
 
Gemeindeverwaltung
 

Dorfplatz 22
94545 Hohenau (Niederbayern)
  (08558) 9604-0
  (08558) 9604-40
 

 

 
 
Wetter
 
 
 

ImageFilm MADE Hohenau

 

Interaktiver Stadtplan

Mängelmelder Bayernwerk

aktivCARD Bayerischer Wald

 

Förderhinweis Hinterglasbildmuseum